Kongress

Eifel, Mosel, Rhein und Hunsrück -Wir gestalten gemeinsam unsere Heimat

mit Bundesminister Christian Schmidt (CSU), am 9. Juni 2017 um 17 Uhr in der Stadthalle Zell

Hier geht es zu Fotos, Auswertung und Blick in die Zukunft!

         


Aktuelles

  • 8. Januar 2018
    Dank an Landesregierung für klares Bekenntnis zu „Pink“
    „Für diese klare und eindeutige Aussage für die Variante ‚Pink‘, die die Bahnumfahrung von St. Goar und Oberwesel bedeutet, bin ich Ministerpräsidentin Malu Dreyer und dem Regierungsbeauftragten für das Welterbe, Herrn Dr. Salvatore Barbaro, sehr dankbar,“ freut sich Stadtbürgermeister Jürgen Port über die jüngste Post aus Mainz, die ihn einen Tag vor Weihnachten erreichte.
    weiter lesen
  • 3. Januar 2018
    Stiftskirche St. Goar erhält 70.000 Euro Bundesförderung
    Aus dem Kulturetat des Bundes erhält die Stiftskirche St. Goar eine weitere Förderung in Höhe von 70.000 Euro. Diese Nachricht erhielt der Bundestagsabgeordnete Peter Bleser von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Frau Staatsministerin Prof. Dr. Monika Grütters.
    weiter lesen
  • 13. Dezember 2017
    Fragen und Antworten zur Zulassung von Glyphosat
    Das Zulassungsverfahren für den Wirkstoff Glyphosat wurde Ende November 2017 auf EU-Ebene abgeschlossen . Es hat intensive und strittige Diskussionen ausgelöst, oft auch unsachliche. Bundesminister Schmidt, der wegen seiner Zustimmung zur weiteren Verlängerung der Zulassung von Glyphosat in der Kritik stand, hat in einem Schreiben an die CDU/CSU Fraktion die Gründe für seine Entscheidung erläutert. Wichtig ist der Hinweis, dass die EU-Kommission die Zulassung nach ihrer Prüfung auch ohne die Unterstützung der Mitgliedstaaten erteilt hätte.
    weiter lesen
  • 17. November 2017
    Tunnelvariante Pink - Schutzstatus „UNESCO-Welterbe“ zeigt Wirkung
    „Es ist eine gute Nachricht, dass sich auch das Land Rheinland-Pfalz eindeutig zur Tunnelvariante Pink im Mittelrheintal ausspricht“, so der Bundestagsabgeordnete Peter Bleser. Er hatte sich im September an Ministerpräsidentin Malu Dreyer gewandt mit der Bitte, eine Stellungnahme der Generaldirektion Kulturelles Erbe zu den Tunnelvarianten zu veranlassen.
    weiter lesen
  • 8. November 2017
    „Hochmoselbrücke“ bleibt zukünftiger Name des Hochmoselübergangs
    Kein Wettbewerb zur Namensgebung
    weiter lesen
  • 24. Oktober 2017
    CDU will ländlichen Raum mit konkreten Ideen voranbringen!
    Projektgruppen werden gebildet – Christdemokraten rufen zur aktiven Mitarbeit auf
    weiter lesen
  • 21. September 2017
    Eine flächendeckende Versorgung mit Hebammenhilfe muss sichergestellt werden
    Die Sicherstellung einer flächendeckenden Versorgung mit Hebammenhilfe und der Erhalt der Geburtshilfe durch freiberuflich tätige Hebammen ist eine Herausforderung. Intensiv hat das Bundesgesundheitsministerium in den letzten Jahren daran gearbeitet, insbesondere die Situation der freiberuflichen Hebammen zu verbessern:
    weiter lesen
  • 5. September 2017
    Bleser: Starke Stimme für ländliche Räume
    Arbeitsstab „Ländliche Entwicklung" der Bundesregierung legt Tätigkeitsbericht vor Am 5. September 2017 kamen die Mitglieder des Arbeitsstabes „Ländliche Entwicklung" der Bundesregierung zu ihrer siebten und letzten Sitzung vor der Bundestagswahl im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) zusammen. Schwerpunkt der Beratungen waren insbesondere die Verabschiedung des Tätigkeitsberichtes des Gremiums über die in der 18. Legislaturperiode erzielten Ergebnisse sowie das Thema „Bildungslandschaft in ländlichen Räumen".
    weiter lesen

Fotogalerie

Als Mitglied des Bundestages im Wahlkreis und in Berlin unterwegs

><

Als Parlamentarischer Staatssekretär unterwegs

><

Besuchergruppen in Berlin

><