Antrittsbesuch des isländischen Botschafters S.E. Martin  Eyjólfsson

26. April 2017

Am 26. April 2017 fand der Antrittsbesuch des isländischen Botschafters S.E. Martin  Eyjólfsson im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft statt.

Herr Eyjólfsson ist Jurist und hatte zuvor u.a. Posten als Botschafter bzw. Ständiger Vertreter bei den Internationalen Organisationen in Genf, bei der EU in Brüssel, in Liechtenstein und beim Heiligen Stuhl inne und war als Abteilungsleiter für Wirtschafts- und Handelsfragen im Außenministerium u.a. für die Beitrittsverhandlungen Islands zur EU zuständig.

Der Parlamentarische Staatssekretär Peter Bleser und Eyjólfsson tauschten sich zum Thema "Walfang" aus und besprachen das Internteresse beider Länder an einer nachhaltigen Fischerei sowie die Teilnahme Islands am "Global Forum for Food and Agriculture".