Zuhause in Brachtendorf

„Im Kreise meiner Familie habe ich die Möglichkeit, nach der anstrengenden Arbeit im politischen Leben wieder Kraft zu tanken. Außerdem habe ich hier meine wichtigsten Kritiker, bei denen ich unvoreingenommene Rückmeldungen zu meiner Politik für meinen Wahlkreis und die Bürger der Region erhalte.”
 Peter Bleser

 

Heimat bedeutet Lebensgefühl!

Ehemann: Meine Frau Elisabeth ist die große Stütze in meinem Leben. Ohne Sie wäre ich nicht das, was ich heute bin. Ob als Bäuerin auf unserem Hof, Mutter unserer Kinder, häufige Betreuerin unserer Enkelkinder, als Begleiterin bei Terminen oder moralische Unterstützung – alles macht sie toll und ich bin ihr sehr dankbar.

Vater: Zwei Töchter und ein Sohn, die einen selbstbestimmten Weg gehen: Was kann man sich als Vater mehr wünschen! Wir halten zusammen, und es freut mich, dass sie mit ihren Familien alle in Brachtendorf wohnen. Sie suchen meine Nähe und meinen Rat, und sie sind meine ehrlichen Kritiker. Mein Sohn führt mit seiner Frau den Hof, und es leben damit schon vier Generationen auf dem Hof.

Opa: Die schönste Überraschung war die Geburt der Zwillingsmädchen Paula und Marlene genau an meinem 60. Geburtstag. Aber alle meine acht munteren Enkelchen bereiten mir eine riesige Freude. Opa ist sehr gefragt, vor allem, weil er so selten da ist.

Sohn: Auf meine 92 - jährige Mutter, die mit uns unter einem Dach lebt, bin ich sehr stolz. Sie hat acht Kinder groß gezogen und nach dem frühen Tod meines Vaters mit mir zusammen den Hof geführt. Uns Kindern hat sie Bodenständigkeit, Selbstvertrauen, Anstand, Ehrlichkeit und den Glauben mitgegeben. Das hat mir immer geholfen – zu Hause und in Berlin. Wir alle profitieren von ihrem weisen Rat und wissen ihn zu schätzen.