Finn-Christian Scheiber wird von Peter Bleser in sein Austauschjahr in die USA verabschiedet

4. August 2017

Am 10. August 2017 beginnt für Finn-Christian Scheiber sein Auslandsaufenthalt in den Vereinigten Staaten von Amerika. Für ein Jahr wird er am Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP) teilnehmen. Vor seiner Abreise traf der Stipendiat sich mit seinem Paten-Abgeordneten Peter Bleser. Dieser ist sich sicher: „Finn-Christian wird spannende Erfahrungen sammeln“.

Er wird in Mellen, im Bundesstaat Wisconsin, bei einer Gastfamilie leben. Während der Pleizenhausener Erfahrungen in den USA sammelt, beherbergen sein Vater Dino-Patrick Scheiber, dessen Lebensgefährtin Kerstin Ziegler sowie seine Schwester Kimberly im gleichen Zeitraum eine 15-jährige Austauschschülerin aus den USA.

Das PPP ist ein Deutsch-Amerikanischer Jugendaustausch, der vom Deutschen Bundestag und dem Kongress der Vereinigten Staaten organisiert wird. Ziel ist es, Schülern und jungen Berufstätigen die Bedeutung freundschaftlicher Zusammenarbeit, die auf gemeinsamen politischen und kulturellen Wertvorstellungen beruht, zu vermitteln. Auf Vorschlag ihrer Bundestagsabgeordneten können rund 360 Jugendliche jährlich auf diese Weise die Vereinigten Staaten von Amerika kennenlernen.