Kreisfeuerwehrversammlung Cochem-Zell

17. März 2017

Am 17. März 2017 erhielt Bundestagsabgeordneter Peter Bleser während der 20. Verbandsversammlung der Kreisfeuerwehr Cochem-Zell die Feuerwehrehrennadel für Unterstützer. Vertreter von insgesamt 83 Wehren waren im großen Saal des Mittelstrimmiger Bürgerhauses vertreten und blickten auf ihre erfolgreiche Arbeit der vergangenen 20 Jahre zurück.  

Seit der Gründung des Kreisfeuerwehrverbandes vor zwei Jahrzehnten hat sich so einiges getan, berichtete der Verbandsvorsitzende Karl Heinz Beuren. So stieg beispielsweise die Mitgliederanzahl von rund 600 auf 3900 an und auch die technische Ausrüstung hat sich stetig verbessert.  

Rund 10.000 Einsatzstunden haben die Wehrleute, zu denen seit einiger Zeit auch junge Frauen zählen, im vergangenen Jahr in Cochem-Zell geleistet. Bleser, der selbst seit dem 16. Lebensjahr in der Freiwilligen Feuerwehr aktiv ist, betont die gesellschaftliche Bedeutung dieses ehrenamtlichen Engagements, besonders der freiwilligen Feuerwehren. "Ich danke den Wehren für ihre wichtige Arbeit zum Schutz unserer Bevölkerung nicht nur vor Feuer und Katastrophen sondern in vielen Lebenslagen".

Nähere Informationen finden Sie unter Kreisfeuerwehrverband Cochem-Zell e.V.