Für ein Jahr nach Amerika

Foto Peter BleserPressemitteilung von Peter Bleser, MdB vom 07.07.2016

Bernkastel-Kueser Schülerin reist mit Parlamentarischem Patenschafts-Programm nach Colorado

Die 16-jährige Schülerin Cara Marmann aus Bernkastel-Kues wird für ein Jahr in Larkspur, im US-Staat Colorado, leben. Sie wird dort die Highschool besuchen und die Luft der Großstadt Denver schnuppern können. Zu Hause ist Cara dann bei einer Gastfamilie.

Das Parlamentarische Patenschafts-Programm ermöglicht es ihr, ein Jahr in den USA zu leben und zu lernen. Cara hatalle Anforderungen erfüllt, die für das Programm erforderlich sind: Dazu zählt neben guten Sprachkenntnissen auch das Interesse für die USA. Darüber hinaus brachtesie die notwenigen persönlichen Eigenschaften mit wie Kontaktfreude, Selbstständigkeit und Toleranz gegenüber fremden Kulturen.

Bevor es jedoch für Cara Anfang August losgeht, nahm ihr Paten-Abgeordneter Peter Bleser Abschied von seiner Patenschülerin. Bei einem Treffen in Kloster Machern konnte sich Peter Bleser noch einmal davon überzeugen, dass er die richtige Auswahl getroffen hat: „Cara ist eine aufgeschlossene und begeisterungsfähige junge Frau. So stelle ich mir junge Menschen vor, die in die große weite Welt ziehen möchten.“

Weiterhin betonte Peter Bleser, welch großartige Erfolge das Parlamentarische Patenschafts-Programm bisher erzielt hat: „Die Erfahrung zeigt, dass die Jugendlichen nach diesem Jahr spürbar gereifter nach Deutschland zurückkehren. Sie weisen neben exzellenten Sprachkenntnissen auch eine tolle persönliche Entwicklung auf.“ Peter Bleser möchte in jedem Fall den Kontakt zu seinem Schützling halten und drückt Carafür den Start in den USA die Daumen.