Infomobil des Bundestages kommt nach Cochem

Foto Peter BleserPressemitteilung von Peter Bleser, MdB vom 9. März 2017

Vom 23. bis 25. März 2017 kommt das Infomobil des Deutschen Bundestages nach Cochem, informiert der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Bleser. Das schneeweiße Fahrzeug mit zwei gehissten Fahnen wird auf dem Endertplatz stehen. „Am 24. März um 11 Uhr werde ich selbst vor Ort sein in Begleitung von Landrat Manfred Schnur, Verbandsgemeindebürgermeister Helmut Probst und Stadtbürgermeister Wolfgang Lambertz“, so Bleser.

Wie arbeitet der Deutsche Bundestag? Was machen eigentlich die Abgeordneten? Das Bundestags-Mobil ist auf seiner Tournee unterwegs, um parlamentarische Prozesse sowie Arbeitsweisen und Leistungen der Abgeordneten erfahrbar und transparent zu machen. Der Bundestag will so den direkten Dialog mit Bürgerinnen und Bürgern in ganz Deutschland suchen. Ob Kinder oder Erwachsene, für alle sind Informationsangebote dabei: Interaktive Quiz- und Spieleangebote, kostenloses Infomaterial zum Mitnehmen. Auf die Kleinen wartet die Comicfigur Karlchen Adler. Vor dem Infomobil wird ein Glücksrad aufgebaut.

Peter Bleser will während der Ausstellung über seine persönlichen Erfahrungen im Parlament berichten und steht dem Publikum Rede und Antwort. Insbesondere Schulen sollten sich diesen Termin schon einmal vormerken.

Der Brachtendorfer Abgeordnete hatte sich um die Ausstellung beworben. Bei 630 Abgeordneten ist die Nachfrage groß. „Das letzte Mal war das Infomobil 2008 in Boppard in meinem Wahlkreis. Ich freue mich, dass es geklappt hat und das Infomobil nach Cochem in meinen Wahlkreis kommt. Es wäre schön, wenn viele Bürger das Angebot nutzen würden", so Bleser.