Archiv Neuigkeiten und Fotogalerien

Pressemitteilung von Peter Bleser MdB und Dorothea Schäfer MdL zu den Äußerungen des rheinland-pfälzischen Verbraucherschutzministeriums unerlaubte Telefonwerbung mit einer schriftlichen Bestätigungslösung zu bekämpfen 19.07.2010 Schwert bei...
Pressemeldung der CDU-Bundestagsfraktion vom 05.11.2007- Peter Bleser, Waltraud Wolff, Gitta Connemann, Marlene Mortler, Rolf Stöckel Zur Einigung von Vertretern der Bereiche Arbeit und Soziales sowie Landwirtschaft über...
Pressemitteilung von Peter Bleser MdB und Wolfgang Zöller MdB 05.03.2009 Die Koalition aus CDU/CSU und SPD hat sich heute auf einige wichtige Projekte im Bereich des Verbraucherschutzes, des Tierschutzes und des Naturschutzes (Waldgesetz)...
Pressemitteilung von Peter Bleser MdB zu den Berichten aus Großbritannien, dass Produkte von Nachkommen geklonter Kühe in die Nahrungskette gelangt sind 06.08.2010 Die CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag lehnt das Klonen von Tieren aus...
Pressemeldung der CDU-Bundestagsfraktion vom 24.10.2007- Peter Bleser, Julia Klöckner, Bernhard Kaster Zur Debatte um die Reform der Europäischen Weinmarktordnung in den Ausschüssen für Ernährung, Landwirtschaft und...
Pressemitteilung von Peter Bleser MdB 25.06.2008...
Bekanntgabe von Peter Bleser MdB im E-Mail-Infoservice vom 18.12.09 Die Stabilisierung unserer Sozialversicherungssysteme ist gerade auch wegen noch nicht endgültig abschätzbarer Folgen der Wirtschafts- und Finanzkrise wichtig.
Pressemeldung der CDU/ CSU Bundestagsfraktion vom 29.03.2007 - Peter Bleser, Franz Josef Holzenkamp Anlässlich der Berichterstattung über die Fehlerquote bei Anträgen auf Flächenprämien erklären der Vorsitzende der...
Pressemeldung des CDU-Bundestagsabgeordneten vom 26.11.2007 "Jetzt sind die Bremsen los", mit diesen Worten kommentierte der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Bleser das Gerichtsurteil zum Hochmoselübergang.
Bekanntgabe von Peter Bleser MdB im E-mail-Infoservice vom 20.03.2009 Der vorläufige Rückzug der Bundestagsabgeordneten Erika Steinbach aus dem Stiftungsrat der "Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung" hat viele Gemüter erregt.

Seiten