Archiv Neuigkeiten und Fotogalerien

26. Februar 2019
Der Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat hat mit großer Mehrheit einen Kompromissvorschlag zur Änderung des Grundgesetzes beschlossen.
20. Februar 2019
Im Ausschuss für Wirtschaft und Energie fand heute eine öffentliche Anhörung zum Netzausbaubeschleunigungsgesetz Übertragungsnetz (NABEG) statt. Die Novelle dieses Gesetzes soll dazu beitragen, das zeitintensive Planungs- und Genehmigungsverfahren...
19. Februar 2019
Im Laufe einer Sitzungswoche im Februar konnte Peter Bleser, MdB, eine interessierte Schulklasse der Hunsrückschule Simmern aus seinem Wahlkreis im Bundestag in Berlin begrüßen.
15. Februar 2019
Für einen barrierefreien Ausbau und eine Modernisierung des Bahnhofs St. Goar setzte sich Bundestagsabgeordneter Peter Bleser auf Bitte von Kerstin Arend-Langenbach, Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes St. Goar, ein.
14. Februar 2019
Die Bundesbildungsministerin Anja Karliczek hat den sogenannten MINT-Aktionsplan vorgestellt.
12. Februar 2019
Nach Stuttgart ist meine zweite Station bei den SINTEG-Projekten des Bundeswirtschaftsministeriums WindNODE, die Pilotregion Energiewende in den neuen Bundesländern. Ich erlebte einen intensiven und spannenden Tag in Begleitung des...
8. Februar 2019
Der Artikel von Herrn Zillmann hat mich sehr erstaunt. So scheint es, als wären ihm die Entscheidungsprozesse in unserer Demokratie nicht bekannt.
1. Februar 2019
Die Regierungskoalition hat das 26. BAföG-Änderungsgesetz beschlossen. Wir verfolgen damit das Ziel, junge, in der Ausbildung befindliche Menschen besser zu fördern. Es ist uns wichtig, ihnen eine berufliche Zukunft zu ermöglichen, die nicht vom...
1. Februar 2019
„Mit rund 100 Millionen Euro geht das Bundeswirtschafts-ministerium in die Verlängerung des „Pilotprogramms Einsparzähler“ bis 2022“, teilt der Bundestagsabgeordnete Peter Bleser mit, der Mitglied im Bundestagsausschuss für Wirtschaft und Energie...
30. Januar 2019
„Die Einführung von lokalem Roaming darf nicht weiter verschleppt werden. Sonst werden wir im ländlichen Raum weiterhin von einem Funkloch ins nächste fahren.

Seiten