Ausschuss für Wirtschaft und Energie

Seit Beginn der 19. Legislaturperiode ist Peter Bleser Mitglied im Ausschuss Wirtschaft und Energie. 

Dieser hat gegenwärtig 49 Mitglieder. Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion stellt mit 17 ordentlichen Mitgliedern die größte Gruppe im Ausschuss.

Der Arbeitsbereich des Ausschusses für Wirtschaft und Energie deckt sich mit den Zuständigkeiten des gleichnamigen Ministeriums. Das Gremium ist für alle Aspekte der Energiewende und die damit verbundenen Fragen des Klimaschutzes sowie für das Thema Energieeinsparung zuständig. Schwerpunkte der Energieberatungen werden die Neuregelung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG), der Netzausbau und die Energieeffizienz sein. Auf der Tagesordnung des Ausschusses stehen ferner alle Aspekte der Technologie-, Industrie- und Mittelstandspolitik sowie die Bereiche EU-Binnenmarkt, Außenwirtschaft und globaler Wettbewerb.

Bundesministerium - Ausschuss - Arbeitsgruppe


Den Großteil der Ständigen Ausschüsse bildet der Bundestag als Spiegelbild der Regierung: In der Regel steht je einem Bundesministerium ein Ständiger Ausschuss gegenüber. Im Falle des Ausschusses für Wirtschaft und Energie ist dies das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

In den einzelnen Bundestagsfraktionen wiederum wird die Ausschussarbeit in sogenannten Arbeitsgruppen vorbereitet. In diesem Falle durch die Arbeitsgruppe Wirtschaft und Energie der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.