Emmelshausen – Natur und Kultur im Vorderhunsrück

Direkt im Dreieck von Rhein und Mosel auf dem Hunsrück liegt die Verbandsgemeinde. Zur Verbandsgemeinde Emmelshausen gehören 25 Ortsgemeinden, die den größten Teil der allgemein als Vorderhunsrück bezeichneten Landschaft abdecken. Mit dieser Lage ist Emmelshausen die perfekte Basis für Ausflüge zur Mosel und zum Rhein. Die Gemeinde selbst hat selbst jedoch auch viel zu bieten. Natur- und Kulturliebhaber kommen hier auf ihre Kosten.
Im Bereich Kultur ist die Verbandsgemeinde Emmelshausen ein Mittelpunkt im gesamten Rhein-Mosel-Dreieck. Mehr als 20.000 Zuschauer besuchen das Zentrum am Park Jahr für Jahr. Mit dem Kulturkreis Region Emmelshausen, der mehr als 2.200 Mitglieder hat, ist dort der größte Kulturverein in Rheinland-Pfalz angesiedelt.

"Ganz vorne im Hunsrück" liegt die Region Emmelshausen, gut erreichbar über die A 61. Bis zu Rhein und Mosel sind es nur wenige Kilometer. Der Weg dorthin aber hat es in sich. Enge Pfade, steile Felspartien, tiefe Schluchten führen durch Ehrbachklamm und Baybachtal zur Mosel. In etwa vier Stunden kann man das gesamte Ehrbachtal durchwandern. Es erstreckt sich über 17 Kilometer von Emmelshausen auf dem Hunsrück bis nach Brodenbach an der Mosel. Auf dem Weg durch dieses einmalige Fleckchen Erde laden vier bewirtschaftete Mühlen zur Rast ein, und drei mittelalterliche Burgen fordern zur Entdeckung auf. Das Baybachtal ist eine enge Klamm, an deren Seiten die Felsen kirchturmhoch aus dem Bachbett wachsen. Der Weg ist abwechslungsreich. Er führt an flachen Ufern entlang und dann wieder an steilen Hängen vorbei.

Für Radfahrer empfiehlt sich auch der Schinderhannes-Radweg. 38 km Radspaß nonstop für Groß und Klein bietet der  Radweg auf der ehemaligen Bahntrasse zwischen Emmelshausen, Kastellaun und Simmern. Fernab von verkehrsreichen Straßen können Sie durch wunderbare Landschaften mit herrlichen Ausblicken auf die Hunsrückhöhen radeln.

Rund um Emmelshausen finden Sie im Rhein-Mosel-Dreieck die größte "Burgendichte" Europas. Im Umkreis von 20-30 km können Sie Mittelalter und Romantik mit allen Highlights erleben. Festungen wie Ehrenbreitstein und Burg Rheinfels, Märchenschlösser wie Schloss Stolzenfels und die Burg Eltz, Erlebnisburgen wie die Ehrenburg oder Burg Maus. Für jeden ist etwas dabei.

Das Agrarhistorische Museum zeigt eine europaweit einmalige landwirtschaftliche Sammlung mit Bauernhaus, Schmiede und Backhaus. Es gibt einen Einblick in die Entwicklung der Landwirtschaft vor der Wende zum Maschinenzeitalter und die Lebens- und Arbeitsweise der damals in der Landwirtschaft tätigen Menschen. Der Schwerpunkt liegt in der Darstellung der Entwicklung landwirtschaftlicher Handarbeitsgeräte von der Steinzeit bis heute. Die Sammlung ist auf rund 3500 Exponate angewachsen.

Fotos: Tourist Info Ferienregion Emmelshausen