Freiherr-vom-Stein Realschule plus besucht den Deutschen Bundestag

27. August 2013

Freiherr-vom-Stein Realschule plus im Bundestag im August 2013

Auf ihrer Abschlussfahrt reisten rund 25 Schülerinnen und Schüler der Freiherr-vom-Stein Realschule plus Bernkastel-Kues nach Berlin.

Ein Highlight sollte der Besuch im Deutschen Bundestag am 27. August 2013 sein. In einem Vortrag zur Arbeitsweise und Zusammensetzung des Parlaments erhielten die Jugendlichen Einblick in die Berliner Politik.

Anschließend trafen sie sich mit einer Mitarbeiterin des CDU-Bundestagsabgeordneten Peter Bleser zum Gespräch. Peter Bleser konnte selbst leider nicht vor Ort sein, da er aufgrund von Termin im Wahlkreis gebunden war.

Die Schülerinnen und Schüler hatten viele interessierte Fragen im Gepäck, so dass sowohl bundes- als auch regionalpolitische Themen besprochen wurde. Ein Schwerpunkt war die Entwicklung des ländlichen Raumes und der Führerschein mit 16, eines der Kernanliegen von Peter Bleser um die Mobilität im ländlichen Raum zu stärken. Hier gebe es noch sehr viel zu tun, da der öffentliche Personennahverkehr schwach bis gar nicht ausgebaut sei. Die Mehrheit der Schüler war sich einig, dass der Führerschein mit 16 hier ein guter Ansatz ist.

Darüber hinaus wurden auch sozialpolitische Aspekte angemerkt, wie  Vermittlungsprogramme im Bereich ALG II (Hartz IV) und eine fehlende Generationengerechtigkeit in der gesetzlichen Rente wurde angemahnt.

Zum Abschluss ging es noch auf die Kuppel des Reichstagsgebäudes, wo sich der Gruppe ein wundervoller Blick über die Dächer Berlins bot.

Ein gemeinsames Gruppenbild erinnert an den Besuch im Deutschen Bundestag.