IGS Kastellaun im Politikgespräch mit Peter Bleser

25. September 2018

Mitten in der Sitzungswoche konnte der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Bleser rund 100 Schülerinnen und Schüler der 10. Klassenstufe der integrierten Gesamtschule (IGS) Kastellaun in Berlin begrüßen. Im Rahmen einer Berlinfahrt erkundeten die Schülerinnen und Schüler aus dem Wahlkreis Mosel/Rhein-Hunsrück das politische Leben in der Bundeshauptstadt.

Um Politik hautnah erleben zu können, kamen die Schüler mit dem CDU-Abgeordneten Peter Bleser ins Gespräch. Es ist wichtig, sich schon in jungen Jahren der Bedeutung von Politik bewusst zu werden, denn „die Auswirkungen von politischen Entscheidungen sind auch noch in vielen Jahrzehnten spürbar. Als junge Menschen könnt ihr schon jetzt mitbestimmen, wie sich unser Land entwickelt“, so Bleser gegenüber den Jugendlichen.

Am Beispiel von lokalen Projekten erläuterte Bleser, wie sich Politik in ganz alltäglichen Situation für die Schülerinnen und Schüler bemerkbar machen kann. Themen, wie eine Smartphone-App für den öffentlichen Nahverkehr für die Landkreise oder ein Führerschein ab 16 Jahren, für die Fahrt zur Ausbildungsstätte, sind ebenfalls „Politik“ und Gegenstand politischer Entscheidungen.

Anhand der Bildungspolitik diskutierten die Jugendlichen und Peter Bleser, wie Politik und Demokratie funktionieren, „das schwierige an der Demokratie ist, dass man stets Mehrheiten braucht – radikale Minderheiten können nur in einer Diktatur die Politik bestimmen.“ Deshalb ist es wichtig, so Bleser, dass sich auch junge Menschen engagieren, um ihre Anliegen in den politischen Prozess einzubringen und selber mitzubestimmen.

Im Anschluss an das Gespräch konnten die Schülerinnen und Schüler die Hauptstadt bei Nacht von der Reichstagskuppel aus bewundern.