Aktuelle Informationen zur Covid-19-Epidemie

Foto Peter BleserWichtig! Bitte informieren Sie sich grundsätzlich und tagesaktuell bei den mittlerweile bekannten offiziellen Stellen, wie dem Robert-Koch-Institut, dem Bundesministerium für Gesundheit und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. (Stand 31.03.2020)



Angesichts der aktuellen Ereignisse rund um die Ausbreitung des Covid-19-Virus und der politischen Entscheidungen, die aktuell getroffen werden müssen, möchte ich auch hier gern in nächster Zeit hilfreiche Informationen, die mir zugeleitet werden, veröffentlichen. Ein Anspruch auf vollumfassende und tagesaktuelle Information besteht ausdrücklich nicht.

Am 16. März 2020 wurden von Bundesregierung und Bundesländern einheitliche und umfangreiche Leitlinien beschlossen, die das öffentliche Leben in unserem Land für einige Zeit erheblich einschränken werden. Unser gemeinsames Ziel ist es, jegliche Ansteckungsmöglichkeiten im öffentlichen Raum auf ein Minimum zu reduzieren, um die Kapazität unseres Gesundheitssystems nicht zu überlasten. Am 25. März 2020 wurde im Deutschen Bundestag mit einem Nachtragshaushalt von 156 Milliarden Euro und verschiedenen gesetzlichen Übergangsregelungen ein umfassendes Maßnahmenpaket gegen die Auswirkungen der Covid-19-Krise beschlossen. 

In der rechten Spalte finden Sie daher:

- eine übersichtliche Auflistung aller im Bundestag beschlossenen Hilfsmaßnahmen 

- eine Erläuterung der Antragskriterien des Bundes für Direktzuschüsse an kleine Unternehmen und Solo-Selbstständige (31.03.2020)

- Ergänzung der bundesweiten Leitlinien durch ein Kontaktverbot und weitere Einschränkungen im öffentlichen Raum (22.03.2020)

- den Beschluss der Bundesregierung und Bundesländer (16.03.2020) mit einer Auflistung der Maßnahmen und Einschränkungen im öffentlichen Raum

- Informationen des BMWi und BMF zum Maßnahmenpaket der Bundesregierung für Beschäftigte und Unternehmer

- eine Informations-Übersicht der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zu den Hilfsmaßnahmen und Anlaufstellen/Hotlines für Arbeitnehmer/innen und Arbeitgeber/innen

- Informationen zu aktuellen steuerlichen Erleichterungsmaßnahmen

- ein Rundschreiben von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn

- ein Rundschreiben des Bundesministers für Arbeit und Soziales Hubertus Heil zum Kurzarbeitergeld und Sozialschutz

- ein Rundschreiben der zuständigen Fraktionskollegen Thorsten Frei und Dr. Jan-Marco Luczak zu den rechts- und verbraucherpolitischen Maßnahmen

 

Außerdem möchte ich auf die Websites und die dort zu findenden weiterführenden Links und Hotlines des

Bundesgesundheitsministeriums,
(https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html#c17088)

des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
(https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Dossier/coronavirus.html) sowie

des Auswärtigen Amtes
(https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/covid-19/2296762) hinweisen.

Ich möchte all denjenigen meinen Dank aussprechen, die in diesen Tagen mit Ihrer Arbeit unsere Grundversorgung weiter gewährleisten.
Den bereits getroffenen und auch folgenden Maßnahmen sowie Handlungsempfehlungen bitte ich Sie unbedingt nachzukommen.
Die hier veröffentlichten Informationen können Sie selbstverständlich gern an Ihren Bekannten- und Freundeskreis weiterleiten.