Besuch beim Energieversorger Westenergie AG

"Meinen" Energieversorger Westenergie AG habe ich heute in Saffig besucht. Mit dabei war via Bildschirm die Vorstandsvorsitzende, Katharina Reiche.

Auf die Verteilnetzbetreiber kommen in der Energiewende große Aufgaben zu. Zigtausende von Erzeugern erneuerbarer Energie auf dem Hausdach, auf der Fabrikhalle, Windräder auf dem Feld .... müssen in das Stromnetz integriert werden. 38.000 sind es schon in RLP, die über Westnetz (Westenergie AG) laufen. Überlastungen und Stromausfall darf es da nicht geben.

Zukünftig werden auch viele Speicher integriert werden müssen, z.B. in den E-Autos, die bald auch rückeinspeisen können. Das alles passiert in unglaublicher Geschwindigkeit und ist sehr spannend.

Aber es ist eine große Herausforderung, auch für die Netzbetreiber, wie die Westenergie AG.

Darüber haben wir uns heute ausgetauscht, denn ich brauche die Informationen über Pläne und Schwierigkeiten beim Energieausbau für meine Arbeit im Wirtschaftsausschuss und die Beratungen zum neuen EEG.

Mit dabei in Saffig waren Dr. Lothar Oelert, Fabian Vocktmann, Thomas Hau, Michael Dötsch und Dr. Thomas Breuer (via Bildschirm).

Am Rande des Besuchs habe ich mir die tolle Lehrwerkstatt unter Leitung von Jan Bruhn angesehen. Aktuell gibt dort 61 Azubis.