Peter Bleser zur anstehenden Entscheidung im Bundestag über den Afghanistan-Einsatz

Bekanntgabe des CDU-Bundestagsabgeordneten Peter Bleser im Email-Infoservice vom 24.09.2007 Zur Zeit ist die Frage des Afghanistan-Einsatzes der deutschen Bundeswehr wieder aktuell, da es um die Verlängerung des Mandates der Internationalen Schutztruppe ISAF geht, an der die deutsche Bundeswehr beteiligt ist. Am Donnerstag, den 20. 09. 2007 wurde die Verlängerung des Mandates im Bundestag debattiert. Die Vorlage der Bundesregierung sieht zudem eine Verknüpfung des ISAF Mandates mit dem Mandat der Tornado Aufklärungsflüge vor. Die endgültige Abstimmung für die Verlängerung der beiden Mandate ist für den 12. Oktober angesetzt. Die CDU/CSU Fraktion befürwortet die Verlängerung beider Mandate und auch die Zusammenlegung der beiden Mandate, da die Tornado Aufklärungsflüge unerlässlich für die Sicherheit der ISAF Truppe sind. Die weitere Beteiligung der deutschen Bundeswehrsoldaten an der Internationalen Schutztruppe ist ebenfalls wichtig, um die Sicherheit und Entwicklung in Afghanistan gewährleisten zu können. Die Fortschritte während des Einsatzes zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Die erreichten Erfolge während des deutschen Einsatzes können Sie im Positionspapier der CDU/CSU Fraktion nachlesen, das Sie als PDF-Dokument auf dieser Seite finden. Ebenfalls können Sie dort weitere Standpunkte und Forderungen der CDU/CSU Fraktion betreffend des Afghanistan Einsatzes und des Wiederaufbaus entnehmen.