Recht auf persönliche Daten in Gefahr?

Peter Bleser eröffnet Diskussionsforum "blog.peter-bleser.de" im Internet Pressemitteilung von Peter Bleser MdB 13.02.2009 Peter Bleser eröffnet Diskussionsforum im Internet "blog.peter-bleser.de" heißt das neue Diskussionsforum des CDU-Bundestagsabgeordneten Peter Bleser. Mit dem noch jungen Medium "Weblog" will der Abgeordnete neue Wege gehen, um den Kontakt zu den Bürgern aus seinem Wahlkreis noch zu verstärken. Er will mit ihnen diskutieren und ihre Meinung zu aktuellen Themen erfahren. In einem kurzen Video stellt Peter Bleser persönlich das erste Thema des Diskussionsforums vor: "Fast jedem ist es schon einmal passiert, dass er Werbung von Firmen erhalten hat, denen er nie seine Adresse gegeben hat", so Bleser in der Filmaufnahme vor dem Brandenburger Tor. "Meinen Sie, dass gesetzlich dagegen vorgegangen werden muss oder muss man hier nichts unternehmen? Ist das Recht auf persönliche Daten in Gefahr?", fragt Peter Bleser die Blog-Teilnehmer. Nicht nur mit dem Abgeordneten, sondern vor allem untereinander sollen die Weblog-Teilnehmer diskutieren. "Es gibt so viele Fachleute im Wahlkreis, von deren Meinung ich profitieren möchte", so Bleser. Er erhofft sich mit dem Weblog tiefer gehende Diskussionen von wichtigen politischen Vorhaben und Argumente, die er in seiner politischen Arbeit verwenden kann. "Nicht die tägliche Nachrichtenhektik möchte ich widerspiegeln, sondern über einen Zeitraum von etwa einem Monat ein Thema diskutieren. Ich freue mich auf Sie!", so Peter Bleser voller Erwartung auf die ersten Kommentare. Blog von Peter Bleser MdB