Sanierung der Kasernen Kastellaun, Ulmen und Büchel1,1 Mrd. Euro für Sonderprogramm "Sanierung Kasernen West"

Pressemeldung von Peter Bleser MdB vom 18.1.2008 "Das ist eine gute Nachricht für unsere Soldaten", so der CDU-Bundestagsabgeordnete Bleser. Mit dem Sonderprogramm "Sanierung Kasernen West" stellt das Bundesministerium für Verteidigung von 2008 bis 2011 1,1 Mrd. Euro zur Verfügung. Mit diesen Geldern werden die Truppenunterkünfte in den Kasernen der alten Bundesländer verbessert. Darüber informierte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium der Verteidigung, Thomas Kossendey, den Abgeordneten Bleser in einem Schreiben. Für die Grundinstandsetzung der Unterkunftsgebäude der Hunsrück-Kaserne werden 500.000 Euro zur Verfügung gestellt, für die Erweiterung des Unterkunftsbereiches der Diensthundeschule Ulmen 3.35 Mio. Euro und für die Sanierung der Kaserne in Büchel insgesamt 2,3 Mio. Euro.Mit dem Sonderprogramm für die Kasernen in den alten Bundesländern sollen die Unterkünfte, technischen Anlagen und Dienstgebäude dem Standard in den neuen Bundesländern angepasst werden. Diese wurden in den Jahren 1991 bis 2001 mit dem "Aufbau Ost" auf einen zeitgemäßen baulichen Standard gebracht. "Das Sonderprogramm zur Sanierung der Kasernen in den alten Bundesländern zeugt von der Bereitschaft, in die Bundeswehr zu investieren", so Peter Bleser.