Starke-Familien-Gesetz unterstützt Kinder und Familien

Foto Peter BleserInformationsschreiben zum Starke-Familien-Gesetz. Bekanntgabe von Peter Bleser, MdB, im E-Mail-Infoservice vom 15. Januar 2019.

Das Bundeskabinett hat den Entwurf für das „Starke-Familien-Gesetz“ beschlossen. Dieses Gesetzespaket enthält Maßnahmen, die besonders Kindern einkommensschwacher Familien und alleinerziehender Elternteile zugutekommen:

  • Der Kinderzuschlag – eine einkommensabhängige Leistung zum Kindergeld – wird ab Juli auf 170 Euro und ab Januar 2021 auf 185 Euro angehoben.
  • Das Bildungs- und Teilhabepaket unterstützt Kinder beim Erwerb des persönlichen Schulbedarfs. Für das Schuljahr 2019/2020 werden hierfür 150 Euro statt der bisherigen 100 Euro zur Verfügung gestellt. Des Weiteren werden schulgebundene Leistungen wie Schülerbeförderung, ein gemeinschaftliches Mittagessen in der Schule und Nachhilfe finanziert.

 

Eine einkommensunabhängige Unterstützungsmaßnahme für Kinder stellt die Erhöhung des Kindergeldes um 10 Euro ab dem 01. Juli und um weitere 15 Euro ab 2021 dar. Dies sind nur die wichtigsten Zahlen und Maßnahmen, weitere Details zum „Starke-Familien-Gesetz“ können Sie dem beigefügten Schreiben der Bundesministerin Dr. Franziska Giffey entnehmen.