Vorläufiger Verzicht von Erika Steinbach im Stiftungsrat

Bekanntgabe von Peter Bleser MdB im E-mail-Infoservice vom 20.03.2009 Der vorläufige Rückzug der Bundestagsabgeordneten Erika Steinbach aus dem Stiftungsrat der "Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung" hat viele Gemüter erregt. Wichtig ist, dass die Stiftung endlich eingerichtet ist, um die Erinnerung an das Leid vieler Flüchtlinge aus dem Zweiten Weltkrieg wachzuhalten. Der Verzicht von Frau Erika Steinbach ist ehrenhaft und zeigt, dass sie die Sache über ihre Person stellt. Unrecht kann und darf man nicht gegeneinander aufrechnen. Zu Ihrer Information finden Sie im Anhang die Stellungnahme meines Kollegen Jochen-Konrad Fromme, Vorsitzender der Arbeitsgruppe Vertriebene, Flüchtlinge und Aussiedler der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, die ich im Übrigen voll teile.