Zukünftige Agrarpolitik nach 2013

Bekanntgabe von Peter Bleser MdB im E-Mail-Infoservice vom 14.04.2010 Oft wird Politikern vorgeworfen, dass Sie zu kurzfristig denken und die langfristigen Ziele aus den Augen verlieren. Ein Gegenbeispiel ist die zukünftige Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) nach 2013.Seit Monaten wird auf EU-Ebene intensiv über die GAP diskutiert. Wie soll der europäische Agrarhaushalt nach 2013 aussehen? Was hat Zukunft und was ist überholt? Die Verhandlungen dazu sind in vollem Gange.Ein guter Verhandlungspartner ist sich der eigenen Ziele bewusst. Darum ist es wichtig, klar Position zu beziehen und die deutschen Vorstellungen einer zukünftigen GAP präzise zu formulieren.Die CDU/CSU-geführte Bundesregierung hat sich hierzu jetzt positioniert. Die Zusammenfassung von Bundesministerin Ilse Aigner können Sie im nebenstehenden Dokument gerne nachlesen. Schreiben von BM Ilse Aigner zur Weiterentwicklung der GAP nach 2013.