Peter Bleser besucht den Kindergarten und die Grundschule Enkirch

5. März 2018

Am Montag, dem 05.03.2018 besuchte Peter Bleser den Kindergarten und die Grundschule in Enkirch.

Im Kindergarten können bis zu 56 Plätze vergeben werden, wovon aktuell 50 Kinder ganztags betreut werden. Neben der Leitung, die von Frau Wagner und Frau Engelbach übernommen wird, sorge außerdem sieben weitere Erzieher/innen und zwei Pflegehelfer für eine kindgerechte Betreuung. 

Frau Heringer, Schullleiterin der Freiherrn von Wiltberg Grundschule, lobte die gute und räumlich nah gelegene Zusammenarbeit mit dem Kindergarten. Bei Schuleintritt kennen sich die meisten Kinder bereits aus dem Kindergarten. Dort werden sie gemeinsam in einer Vorschulgruppe auf den nächsten Lebensabschnitt vorbereitet. Um diese wertvolle pädagogische Arbeit vor Ort beizubehalten, muss sich die Politik weiterhin tatkräftig dafür einsetzen, dass in Ortskernen Leerstände vermieden werden und Arbeitsplätze geschaffen werden. Ein möglicher Ansatz ist, Fakultäten aus den Ballungsgebieten in den ländlichen Raum zu bringen.