Initiative

Eifel, Mosel, Rhein und Hunsrück -Wir gestalten gemeinsam unsere Heimat!

Hier finden Sie Informationen zu den Projektgruppen, Ansprechpartnern und dem weiteren Vorgehen!

         


Aktuelles

  • 7. Dezember 2018
    Beschluss des Energiesammelgesetzes
    Mit dem Energiesammelgesetz hat der Bundestag eine Reihe energierechtlicher Vorschriften sowie die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) und des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes (KWKG) in einem Gesetzestext verabschiedet. Als CDU/CSU-Fraktion setzen wir hiermit wichtige Vorgaben des Koalitionsvertrags um. Mit diesen Maßnahmen möchten wir unserem Ziel, den Anteil Erneuerbarer Energien am Gesamtstromverbrauch bis 2030 auf 65 Prozent zu steigern, näherkommen und die Akzeptanz von Windkraftanlagen erhöhen. Wichtige Beschlüsse des Energiesammelgesetzes (Auszüge):
    weiter lesen
  • 30. November 2018
    Bundestag beschließt Grundgesetzänderung
    Die Koalitionsfraktionen haben im Bundestag gemeinsam mit den Fraktionen der FDP und Bündnis 90/Die Grünen eine Grundgesetzänderung beschlossen. Die Änderung ermöglicht es dem Bund, den Ländern Finanzhilfen gezielt für wichtige Investitionen bereit zu stellen. Um zu gewährleisten, dass Bundesmittel zusätzlich wirken und nicht als Ersatz bzw. Kompensation von Landesmitteln eingesetzt werden, wird das Kriterium der „Zusätzlichkeit“ eingeführt.
    weiter lesen
  • 21. November 2018
    Bundesregierung legt ausgeglichenen Haushalt für 2019 vor
    Der Haushaltsausschuss hat den Bundeshaushalt für das Jahr 2019 abschließend beraten. Am Freitag werden wir im Bundestag mit hoher Wahrscheinlichkeit den Haushalt für das nächste Jahr genehmigen. Der Haushalt sieht vor, dass erneut keine weiteren Schulden aufgenommen werden. Darüber hinaus erreicht der Schuldenstand die im europäischen Stabilitäts- und Wachstumspakt vorgesehene Quote von 60 Prozent Staatsverschuldung, gemessen am Bruttoinlandsprodukt. Zum Vergleich: 2010 lag diese noch bei 81 Prozent.
    weiter lesen
  • 14. November 2018
    Pflegepersonalstärkungsgesetz (PpSG) entlastet Pflegepersonal ab 2019
    In der letzten Legislaturperiode hat die CDU-geführte Bundesregierung bereits drei Gesetze zur Verbesserung der Pflege beschlossen. Das nun verabschiedete Maßnahmenpaket stellt die hauptamtlichen Pflegekräfte in Kranken- und Altenpflege in den Mittelpunkt der Verbesserungen. Es hat das Ziel, das Pflegepersonal im Arbeitsalltag zu entlasten und damit auch den Bereich der Pflege als Berufsfeld attraktiver zu gestalten. Die Maßnahmen für den Krankenhausbereich:
    weiter lesen
  • 9. November 2018
    Bundestag verabschiedet Rentenpaket und Teilhabechancengesetz
    Am 08. November hat der Bundestag das „Gesetz über Leistungsverbesserungen und Stabilisierung in der gesetzlichen Rentenversicherung“ (Rentenpaket) sowie das „Teilhabechancengesetz“ verabschiedet. Die Maßnahmen des Rentenpakets kommen mit der Erhöhung der sogennanten Mütterrente Eltern und mit der Ausdehnung der Zurechnungszeit Antragstellern von Erwerbsminderungsrent zugute. Darüber hinaus wird das Einkommen der steuerlich begünstigten "Midijobs" auf bis zu 1.300 Euro angehoben. Das vom Bundestag verabschiedete Teilhabechancengesetz richtet sich an Langzeitarbeitslose.
    weiter lesen
  • 31. Oktober 2018
    Informationen zur Arbeit der Bundesregierung
    Während Personalfragen medial umfassend diskutiert werden, wird der Sachpolitik der Koalition mitunter nur wenig Aufmerksamkeit geschenkt, obgleich hier durchaus Erfolge vorzuweisen sind. In meinem E-Mail-Infoservice habe ich auf zwei kürzlich veröffentlichte Dokumente verwiesen, die die gegenwärtige inhatliche Arbeit der Bundesregierung gut wiedergeben. Untenstehend finden Sie eine kurze Auflistung beschlossener Maßnahmen sowie weitere Informationen.
    weiter lesen
  • 16. Oktober 2018
    CDU-Bundestagsabgeordneter Peter Bleser und die Landräte Manfred Schnur, Dr. Marlon Bröhr und Gregor Eibes engagieren sich für eine flächendeckende 4G- und 5G-Versorgung in den Landkreisen Cochem-Zell, Rhein-Hunsrück und Bernkastel-Wittlich
    Bonn. Auf Anregung des CDU-Bundestagsabgeordneten Peter Bleser trafen sich am 15. Oktober die Landräte Manfred Schnur, Dr. Marlon Bröhr und Gregor Eibes mit Vertretern der Deutschen Telekom AG, Vodafone Deutschland und Telefónica im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. Thematisiert wurde eine flächendeckende Breitbandversorgung der drei Landkreise Cochem-Zell, Rhein-Hunsrück und Bernkastel-Wittlich.
    weiter lesen
  • 9. Oktober 2018
    Informationen zu den Beschlüssen des Koalitionsausschusses
    Am  01. Oktober hat der Koalitionsausschuss getagt und mehrere Maßnahmen beschlossen. 
    weiter lesen

Fotogalerie

Als Mitglied des Bundestages im Wahlkreis und in Berlin unterwegs

><

Als Parlamentarischer Staatssekretär unterwegs

><

Besuchergruppen in Berlin

><